sich darauf verlassen, dass es jemand anders gut mit uns meint.

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser.

Bei diesem Spruch schwingt immer Misstrauen mit. Es wäre doch schön, ohne Vorbehalte den anderen nach bestem Wissen und Gewissen handeln zu lassen, ihm FREIE HAND zu lassen bei dem, was er in meinem Namen tut, oder freie Hand zu haben, bei dem, was ich für einen anderen tu. Mindestens mir geht es oft so, dass ich mir meine Grenzen und den Erfolgsdruck viel stärker setze, als es derjenige tut, der mir vertraut.

Vertrauen

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.